ICH verschenke mein Buch "LOHNFERTIGUNG MIT SYSTEM"

ICH verschenke mein Buch "LOHNFERTIGUNG MIT SYSTEM"


Steigere Auch du deine Maschinenstundensätze


ohne zusätzliche Investitionen

Erhalte neue Impulse für Dein Unternehmen und steigere Deine Stundensätze.

Das Buch wird ausschließlich an Lohnfertiger verschenkt.

Mit einem Klick ist Dein Gratis-Buch auf dem Weg zu Dir!

Sichere Dir jetzt Dein Buch! >> hier klicken <<

Steigere Auch du deine Maschinen-stundensätze


ohne zusätzliche Investitionen

Erhalte neue Impulse für Dein Unternehmen und steigere Deine Stundensätze.

Das Buch wird ausschließlich an Lohnfertiger verschenkt.

Mit einem Klick ist Dein Gratis-Buch auf dem Weg zu Dir!

Sichere Dir jetzt Dein Buch! >> hier klicken <<

FÜR WEN IST DIESES BUCH GEEIGNET?

Alle Lohnfertiger können mit den Tipps ihre Maschinenstundensätze steigern.

Alle Firmen in der Branche legen ihren Fokus hauptsächlich auf das Rüsten, die Bearbeitungszeiten und Maßnahmen zur Kostensenkung (z.B. Automation). Dagegen ist nichts einzuwenden. Durch die "Betriebsblindheit" werden Chancen zur Gewinnsteigerung an anderen Stellen gar nicht wahrgenommen.

Egal, ob du erst kurz oder schon sehr lange dein Unternehmen führst, wirst du mit Sicherheit neue Sichtweisen auf deine Branche erhalten.

FÜR WEN IST DIESES BUCH GEEIGNET?

Alle Lohnfertiger können mit den Tipps ihre Maschinenstundensätze steigern.

Alle Firmen in der Branche legen ihren Fokus hauptsächlich auf das Rüsten, die Bearbeitungszeiten und Maßnahmen zur Kostensenkung (z.B. Automation). Dagegen ist nichts einzuwenden. Durch die "Betriebsblindheit" werden Chancen zur Gewinnsteigerung an anderen Stellen gar nicht wahrgenommen.

Egal, ob du erst kurz oder schon sehr lange dein Unternehmen führst, wirst du mit Sicherheit neue Sichtweisen auf deine Branche erhalten.

WELCHE STEIGERUNGEN SIND MÖGLICH?

Ein zusätzlicher Gewinn von ca. 10.000 € pro Maschine pro Jahr sind realistische Werte.

Dein zusätzlicher Gewinn pro Jahr =
10.000 € x Anzahl der CNC-Maschinen in deiner Produktion

Setzt natürlich voraus, dass die Tipps gut umgesetzt werden.

WELCHE STEIGERUNGEN SIND MÖGLICH?

Ein zusätzlicher Gewinn von
ca. 10.000 € pro Maschine pro Jahr sind realistische Werte.

Dein zusätzlicher Gewinn pro Jahr = 10.000 € x Anzahl der CNC-Maschinen in deiner Produktion

Setzt natürlich voraus, dass die Tipps gut umgesetzt werden.

WAS DU IN DIESEM BUCH LERNEN WIRST

  • die größten Hebel für höhere Stundensätze
  • die wahren Kaufmotive professioneller Einkäufer
  • 8 Schritte zur systematischen Steigerung der Stundensätze
  • wie man manche Anfragen in Bestellungen überführen kann, ohne ein Angebot abzugeben
  • warum man sich als Spezialist und nicht als Alleskönner präsentieren sollte
Ja, ich möchte das Buch! >> hier klicken <<

WAS DU IN DIESEM BUCH LERNEN WIRST

  • die größten Hebel für höhere Stundensätze
  • die wahren Kaufmotive professioneller Einkäufer
  • 8 Schritte zur systematischen Steigerung der Stundensätze
  • wie man manche Anfragen in Bestellungen überführen kann, ohne ein Angebot abzugeben
  • warum man sich als Spezialist und nicht als Alleskönner präsentieren sollte
Ja, ich möchte das Buch! >> hier klicken <<

FEEDBACK DER ERSTEN LESER

FEEDBACK DER ERSTEN LESER

DER WEG ZU HÖHEREN STUNDENSÄTZEN

1. Schritt: Buch

Lies zuerst das Buch und bekomme neue Impulse für dein Unternehmen. Im Buch erhältst du einen Überblick über das System.

2. Schritt: Videos

In den Videos besprechen wir dann das System genauer. Du erfährst detaillierter, mit welchen Maßnahmen du deine Stundensätze steigern kannst.

3. Schritt: Umsetzen

Nun musst du die Tipps natürlich auch in deinem Unternehmen umsetzen, sonst werden sich die Stundensätze nicht erhöhen.

DER WEG ZU HÖHEREN STUNDENSÄTZEN

1. Schritt: Buch

Lies zuerst das Buch und bekomme neue Impulse für dein Unternehmen. Im Buch erhältst du einen Überblick über das System.

2. Schritt: Videos

In den Videos besprechen wir dann das System genauer. Du erfährst detaillierter, mit welchen Maßnahmen du deine Stundensätze steigern kannst.

3. Schritt: Umsetzen

Nun musst du die Tipps natürlich auch in deinem Unternehmen umsetzen, sonst werden sich die Stundensätze nicht erhöhen.

Du hast jahrelange Erfahrung und weißt, wie der Hase in der Lohnfertigung läuft. Dann beantworte dir bitte folgende Fragen:

  • Hast du einen festen Plan zur Neukundengewinnung?
  • Nehmen dich deine Kunden als den Spezialisten für bestimmte Teile wahr?
  • Hast du eine professionelle Vertriebsausbildung?
  • Führst du systematische Auswertungen für jede Maschine durch, bei denen du auf Knopfdruck die guten und die schlechten Artikel siehst?
  • Bemühst du dich konsequent, dass du mehr von den „guten“ Teilen bekommst?
  • Erhöhst du systematisch die Preise der „schlechten“ Teile?

Du hast jahrelange Erfahrung und weißt, wie der Hase in der Lohnfertigung läuft. Dann beantworte dir bitte folgende Fragen:

  • Hast du einen festen Plan zur Neukundengewinnung?
  • Nehmen dich deine Kunden als den Spezialisten für bestimmte Teile wahr?
  • Hast du eine professionelle Vertriebsausbildung?
  • Führst du systematische Auswertungen für jede Maschine durch, bei denen du auf Knopfdruck die guten und die schlechten Artikel siehst?
  • Bemühst du dich konsequent, dass du mehr von den „guten“ Teilen bekommst?
  • Erhöhst du systematisch die Preise der „schlechten“ Teile?

ÜBER MICH

Schon als zehnjähriger Junge half ich gelegentlich im Familienbetrieb mit und hatte meine ersten Berührungspunkte mit der Zerspanung. Bereits mit 14 Jahren programmierte ich das damalige horizontale Bearbeitungszentrum und besserte damit mein Taschengeld auf. Ich bin sozusagen mit der Zerspanung aufgewachsen.

Nach meinem Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Fertigungstechnik in Darmstadt stieg ich dann in das elterliche Unternehmen ein und führe seit 15 Jahren die Geschäfte.

In dieser Zeit entwickelte sich das Unternehmen vom klassischen Lohnfertiger hin zum Komponentenhersteller. Bei dieser Weiterentwicklung wurden mir viele Dinge bewusst, die wir in der Vergangenheit als CNC-Dienstleister hätten besser machen können. Dieses Wissen gebe ich nun weiter.

Ja, ich möchte das Buch

ÜBER MICH

Schon als zehnjähriger Junge half ich gelegentlich im Familienbetrieb mit und hatte meine ersten Berührungspunkte mit der Zerspanung. Bereits mit 14 Jahren programmierte ich das damalige horizontale Bearbeitungszentrum und besserte damit mein Taschengeld auf. Ich bin sozusagen mit der Zerspanung aufgewachsen.

Nach meinem Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Fertigungstechnik in Darmstadt stieg ich dann in das elterliche Unternehmen ein und führe seit 15 Jahren die Geschäfte.

In dieser Zeit entwickelte sich das Unternehmen vom klassischen Lohnfertiger hin zum Komponentenhersteller. Bei dieser Weiterentwicklung wurden mir viele Dinge bewusst, die wir in der Vergangenheit als CNC-Dienstleister hätten besser machen können. Dieses Wissen gebe ich nun weiter.

Ja, ich möchte das Buch

Meine Social-Media-Kanäle

Meine Social-Media-Kanäle

©2021 REMO GmbH, alle Rechte vorbehalten